U21 der KAS Eupen empfängt Standard Lüttich zum letzten Gruppenspiel

Am kommenden Dienstag, dem 14. Oktober empfängt die U21 Mannschaft der KAS Eupen die Nachwuchsmannschaft von Standard Lüttich zu einer Begegnung um den Landespokal. Die Begegnung beginnt um 19.00 Uhr und wird auf dem neuen Rasenplatz des Kehrweg-Stadions ausgetragen.

Am letzten Spieltag der Vorrunde kämpfen sowohl das KAS-Team von Trainer Egide Forthomme als auch Standard Lüttich noch um das Weiterkommen. In der 4er-Gruppe der AS Eupen ist Excelsior Virton nach 2 Spielen Tabellenführer mit 4 Punkten. Dahinter folgen mit jeweils 3 Punkten die KAS Eupen und Sporting Charleroi. Standard Lüttich ist Gruppenletzter mit 1 Punkt, bleibt aber im Rennen für  die nächste Runde. Die beiden Gruppenersten qualifizieren sich für das Achtelfinale. Parallel zu der Begegnung AS Eupen – Standard steigt am 14. Oktober auch die Partie Virton – Charleroi.

Die bisherigen Ergebnisse:

Virton – KAS Eupen 5:0
Sporting Charleroi – Standard 3:1
KAS Eupen – Sporting Charleroi 4:0
Standard – Virton 4:4

Tabelle: 

Sp. S N U + Dif. P
Virton 2 1 0 1 9 4 5 4
KAS Eupen 2 1 1 0 4 5 -1 3
Charleroi 2 1 1 0 3 5 -2 3
Standard 2 0 1 1 5 7 -2 1

Samstag Spitzenspiel gegen WS Brüssel

Im Vorfeld des  Pokalderbys empfangen die Schwarz-Weißen in der Meisterschaft am Samstagnachmittag um 15.00 Uhr am Kehrweg die Gastmannschaft von White Star Bruxelles. Dabei handelt es sich um ein echtes Spitzenspiel, da beide Clubs in der Tabelle die ersten beiden Plätze belegen. Nach 10 Spieltagen ist die KAS Eupen Spitzenreiter mit 27 Punkten, WS Brüssel folgt mit 2 Punkten Rückstand auf dem 2.Platz.