Viele Besucher beim Fantalk der KAS Eupen

Gut besucht war am Freitagabend der Fantalk der KAS Eupen im Café Penalty. Zum Abschluss einer erfolgreichen Saison gingen die KAS-Direktoren Christoph Henkel und Thomas Herbert sowie Ralph Thomassen für den Jugendbereich in einer lebhaften Diskussion auf die Fragen der KAS-Fans ein.

Finanzdirektor Thomas Herbert kündigte an, dass die KAS Eupen in den nächsten Tagen mit einem verbesserten Angebot für die Dauerkarten zur kommenden Saison aufwarten wird, wobei den Fans im Vergleich zur Tageskarte mehr Gratis-Spiele geboten werden. Außerdem können sich die die Interessenten für ein Jahresabonnement vor dem Start in die Saison 2017-2018 für eine Jahreskarte mit oder ohne die Playoff-Spiele entscheiden.

Im sportlichen Bereich warf KAS-Generaldirektor Christoph Henkel einen Blick auf die Planungen zur neuen Saison und zeigte sich zuversichtlich, dass die KAS Eupen die neue Spielzeit mit einer leistungsstarken Mannschaft mit Potential zur sportlichen Weiterentwicklung  in Angriff nehmen wird. Konkret machte Christoph Henkel den Wechsel von drei jungen Spielern der Aspire Academy zur KAS Eupen bekannt.

Nach dem offiziellen Teil des Fans-Talks wurde der Abend im Café Penalty beim persönlichen Austausch über weitere Fußballfragen rund um die KAS Eupen beendet.