Viele Teilnehmer am Kinder-Malwettbewerb der KAS Eupen

Die Fans der KAS Eupen haben Eupi, das neue Maskottchen des Vereins, auf Anhieb in ihr Herz geschlossen. Das brachte auch die große Resonanz auf den Kinder-Malwettbewerb mit Eupi als Hauptdarsteller zum Ausdruck. Mehrere hundert Kinder haben sich in den Monaten November und Dezember an dem Preismalen beteiligt und die Eupi-Malbögen mit Begeisterung und Geschick gefärbt und ausgeschmückt. Aus der gesamten DG aber auch aus den angrenzenden Gemeinden sowie aus dem Vervierser Raum und dem Herver Land haben Jungen und Mädchen im Alter zwischen 3 und 12 Jahren ihre Eupi-Bilder eingereicht.

Zur Belohnung hält die KAS Eupen für alle Teilnehmer ein Überraschungspaket bereit. Sie werden in den nächsten Tagen ein Dankesschreiben erhalten. Dazu gehören jeweils zwei Eintrittskarten für das nächste Heimspiel am Sonntag, dem 6. März gegen den CS Brügge sowie ein Eupi-Schlüsselanhänger.

Nicht zuletzt wurden auch drei Hauptpreisträger ermittelt. Gewonnen haben Timo Lemmens(6 Jahre), Céline Fischer(7 Jahre) sowie Maurice Lion(11 Jahre). Timo, Céline und Maurice dürfen sich zusätzlich zum Überraschungspaket noch über ein Eupi-Trikot der KAS Eupen mit der Nummer 12 und ihrem persönlichen Namen freuen.

Beim Spiel zwischen der KAS Eupen und dem CS Brügge wird Eupi sich zu den Teilnehmern am Malwettbewerb gesellen und das Spiel gemeinsam mit ihnen schauen.