Pressekonferenz und Testspiel gegen FC Persepolis

Doha – Tag 6

Der letzte Tag des Trainingslagers der KAS Eupen in Doha ist sehr ereignisreich verlaufen. Auf dem Programm standen eine kurze Trainingseinheit am Vormittag, eine Pressekonferenz mit Trainer Claude Makelele und dem KAS-Neuzugang Youssef Msakni sowie das Testspiel gegen den iranischen Meister Persepolis FC, das die KAS Eupen knapp mit 1:2 verloren hat.

Pressekonferenz mit Claude Makelele und Youssef Msakni

Bei der Pressekonferenz hat die KAS Eupen ihren Neuzugang Youssef Msakni offiziell vorgestellt. KAS-Trainer Claude Makelele zog die Bilanz eines gelungenen Trainingslagers und bezog Stellung zu aktuellen sportlichen Fragen. 

Der tunesische Nationalspieler Youssef Msakni bezeichnete den Wechsel zur KAS Eupen als wichtigen Schritt seiner Karriere, weil er jetzt erstmals die Möglichkeit hat, in Europa Fußball zu spielen. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Trainer Claude Makelele“, fügte der neue Mann im Team der KAS Eupen hinzu.

Claude Makelele äußerte sich hoch zufrieden über den Verlauf des Trainingslagers, das in der Aspire Academy unter idealen Bedingungen stattgefunden habe. Sowohl die Infrastruktur als auch das Wetter seien perfekt gewesen, sagte der Trainer. Auf eine entsprechende Frage der Journalisten äußerte sich Claude Makelele zuversichtlich in Bezug auf die für 2022 anstehende Fußball WM in Katar, die in seinen Augen unter sehr guten Bedingungen stattfinden wird. Der KAS-Trainer erläuterte der katarischen Sportpresse, dass die KAS Eupen die im Vergleich zum letzten Jahr deutlich bessere Position in der Tabelle der Pro League mit ihrer guten Leistung erarbeitet und verdient habe. 

Testspiel: David Pollet Torschütze

Um 17.00 Uhr wurde in der Anlage der Aspire Aspire Academy das Freundschaftsspiel zwischen der KAS Eupen und dem iranischen Meister Persepolis FC Teheran ausgetragen, das die Eupener knapp mit 1:2 verloren haben. HIER geht es zur Mannschaftsaufstellung und zu den Eckdaten der Partie. David Pollet hat die KAS in der 67. Minute in Führung gebracht. In der Schlussphase und in der Nachspielzeit musste Eupen die beiden Gegentreffer hinnehmen.

Abflug in Doha um 08.00 Uhr Ortszeit

Für heute Abend steht bei der KAS Eupen noch Kofferpacken an, denn bereits um 04.30 Uhr Ortszeit erfolgt am Montag die Abfahrt von der Aspire Academy zum Flughafen. Um 08.00 Uhr startet die Maschine mit dem KAS-Team an Bord dann ab Doha und wird gegen 13.00 Uhr in Frankfurt erwartet.

Bilanz des Trainingscamps Montag ab 15.00 Uhr im Panda Radio

Das Panda  Radio wird am Montag eine Bilanz des Trainingslagers ausstrahlen, mit Reaktionen zum Testspiele gegen Persepolis und mit den interessantesten Interviews und O-Tönen der letzten Woche. HIER geht es zum Panda Radio.

 

Mehr Bilder /Videos auf unsere soziale Medien
Facebook: kaseupen.official
Instagram: kaseupenofficial


Doha – Tag 5

Besuch von Anthony Bassey und Jordi Condom bekam die KAS Eupen am 4. und 5. Tag des Trainingslagers in Doha. 

Am Freitagabend schaute Antony Bassey bei seinen früheren Mannschaftskollegen vorbei. Anthony spielte von 2012 bis 2017 für die KAS Eupen und ist jetzt in Katar bei Al-Wakrah unter Vertrag. 

Samstag, 12. Januar

Am heutigen Samstag ist Jordi Condom zu Gast bei der KAS Eupen. Jordi hat als Co-Trainer und T1 über 5 Jahre bei der KAS Eupen gearbeitet und ist mit dem Team 2016 in die D1 aufgestiegen. 

Auch heute stehen für die Spieler der KAS Eupen wieder zwei Trainingseinheiten auf dem Programm.

Am morgigen Sonntag findet um 17.00 Uhr das Testspiel der KAS Eupen gegen den iranischen Meister Persepolis statt. Die Partie wird auf dem Trainingsgelände der Aspire Academy ausgetragen.

 

 

Mehr Bilder /Videos auf unsere soziale Medien
Facebook: kaseupen.official
Instagram: kaseupenofficial


Doha – Tag 4

Am Donnerstag, dem 10. Januar, dem dritten Tag des Trainingslagers der KAS Eupen stand in Doha für die Profis der KAS Eupen am Vormittag eine Trainingseinheit auf dem Programm. Lazare Amani ist wieder fit und konnte mit der Mannschaft trainieren.

Nachmittags gab es die Erholungseinheit mit kalter und warmer Wassertherapie. Dies hat den Spielern offenbar sehr gut getan.

Am Abend hatte das Team Freizeit und hat Doha erkundet.

Freitag, 11. Januar

Die Spieler sind schon voll auf das wichtige Lokeren-Spieler gerichtet und nach Hendrik Van Crombrugge hat sich jetzt auch Danijel Milicevic in einer Grußbotschaft zum Spiel an die Fans gerichtet und das in französischer Sprache.

Für das Panda Radio hat Torwart-Trainer Christoph Semmler seine Trainings-Eindrücke geschildert.

Das Wetter ist weiterhin sehr gut, nur ist der Wind stark geworden.

Der heutige Freitag begann mit einer Trainingseinheit, wo das schnelle Umschalten von Angriff auf Abwehr im Blickpunkt stand. Auch auf dem Programm: Ein Parcours mit Hanteln, Springen, Slalom und Tore schießen im Battle.

Zwei junge Spieler bei der KAS Eupen im Probetraining 

Zwei Nachwuchsspieler absolvieren derzeit bei der KAS Eupen ein Probetraining. Der katarische U20-Nationaltorhüter Salah Zakaria Hassan und der malische Angreifer Sibiry Keita nehmen an den Trainingseinheiten der KAS-Profis im Trainingslager von Doha teil.

Der katarische U20-Nationaltorhüter Salah Zakaria Hassan spielt momentan für den katarischen Zweitligisten Al-Wakrah SC und bereitet sich auf die U20-WM vor, die in diesem Jahr ab dem 23. Mai in Polen ausgetragen wird.

Sibiry Keita ist ein Absolvent der Aspire Academy in Senegal.

Zwei U21-Spieler zurück nach Katar

Die katarischen Jugend-Nationalspieler der KAS Eupen Youssef Ayman Farahat (AL Duhail) und  Abdulrasheed Umaru  (Al Ahli) kehren indes von den U21 der KAS Eupen zurück nach Katar.

 

Mehr Bilder /Videos auf unsere soziale Medien
Facebook: kaseupen.official
Instagram: kaseupenofficial


Doha – Tag 3

Am zweiten Tag des Trainingslagers der KAS Eupen in Doha hat sich einiges getan, und das nicht nur auf den Trainingsplätzen.

Die Profis haben zwei intensive Trainingseinheiten absolviert. Die Direktion hat die Verhandlungen mit dem tunesischen Nationalspieler Youssef Msakni abschließen können und eine Ausleihe vom tunesischen Meister Al Duhail SC bis zum Ende dieser Saison vereinbart.

KAS-Torwart Hendrik Van Crombrugge ist bereits auf das wichtige Heimspiel vom 19. Januar gegen Lokeren fokussiert und hat sich in einer Video Botschaft an die Fans der KAS Eupen gerichtet.

Für den dritten Tag des Trainingslagers ist erstmals auch eine Erholungsphase für die Spieler eingeplant. Nach jeweils zwei harten Einheiten am Dienstag und Mittwoch, steht für den heutigen Donnerstag nur eine Trainingseinheit am Vormittag auf dem Programm. Für den Nachmittag ist eine Regenerationseinheit vorgesehen, wo die Spieler abwechselnd heißen und kalten Bädern ausgesetzt werden.

Im frühen Nachmittag werden die Spieler der KAS Eupen die riesige Aspire-Sportanlage besichtigen.

Das Programm für den dritten Trainingstag, Donnerstag, den 10. Januar:

8.00 Uhr:                     Frühstück
8:30-10.00 Uhr:         Physiotherapie
10:30 Uhr:                  Training
13:30 Uhr:                  Mittagessen

Nachmittags:

Besichtigung der Aspire Sportanlage
Regenerationstraining (Heiß-Kalt-Therapie)

Panda Radio mit Eindrücken aus Doha

Tägliche Kurzberichte aus Doha sendet das Panda Radio. Die Infos werden ab 12.00 Uhr sowie ab 20.00 Uhr ausgestrahlt.

 

 

Mehr Bilder /Videos auf unsere soziale Medien
Facebook: kaseupen.official
Instagram: kaseupenofficial


Doha – Tag 2

Die KAS Eupen ist bei ihrem Trainingslager in Doha in bester Gesellschaft. Gestern hat die Mannschaft zweimal trainiert, während auf den anderen Plätzen der Aspire Academy die Berufskollegen von Landesmeister Club Brügge, des FC Bayern München und PSV Eindhoven die idealen Trainingsbedingungen nutzten. Hervorragende Plätze und prächtiges Wetter. Bei Sonne und sommerlichen Temperaturen sind Luis Garcia und seine Mitspieler ordentlich ins Schwitzen gekommen. Momentan sind alle topfit, nur Lazare Amani hat bei einer Trainingseinheit kürzer getreten.

Am Rande des sportlichen Geschehens gab es auch Begegnungen zwischen den Spielern der KAS Eupen und den Profis der anderen Vereine, die momentan bei Aspire trainieren. Selbstverständlich wurden nach den Kurzgesprächen auch Erinnerungsfotos gemacht.

Nach dem Abendessen haben sich die Spieler der KAS Eupen in den Gemeinschaftsräumen getroffen und unter anderem einige Billard-Partien ausgetragen.

Das Programm für den zweiten Trainingstag, Mittwoch, den 9. Januar:

8.00 Uhr:                      Frühstück
8:30-10.00 Uhr:          Physiotherapie
10:30 Uhr:                   1. Training
13:00 Uhr:                   Mittagessen
16:30 Uhr:                   2. Training

Für den heutigen Tag sind Trainingseinheiten mit hoher Intensität und Muskelbelastung geplant.

Zwischen den Einheiten haben die Spieler die Möglichkeit, das Fitness Center der Aspire Academy zu nutzen.

Panda Radio mit Eindrücken aus Doha

Tägliche Kurzberichte aus Doha sendet das Panda Radio. Die Infos werden ab 12.00 Uhr sowie ab 20.00 Uhr ausgestrahlt.

 

Mehr Bilder /Videos auf unsere soziale Medien
Facebook: kaseupen.official
Instagram: kaseupenofficial


Doha – Tag 1

Gestern Nachmittag sind die Profis der KAS Eupen nach gutem Flug von Frankfurt nach Doha in der Aspire Academy angekommen. Heute, Dienstag 8. Januar, wurde um 08.00 Uhr gemeinsam gefrühstückt und es stehen die ersten Trainingseinheiten auf dem Programm. Um 10.00 Uhr Ortszeit war es schon über 20 Grad warm und es herrschen beste Bedingungen. Das erste Training startete um 10.30 Uhr mit Lockerungsübungen unter Konditionstrainer Raphaël Fèvre. Für 16.30 Uhr ist eine weitere Trainingseinheit geplant.

 

Mehr Bilder /Videos auf unsere soziale Medien
Facebook: kaseupen.official
Instagram: kaseupenofficial